Aktuelles aus Amstetten

„5er Session“ – Erster Teil eines coolen Kultur-Sommerprogramms

Mag. Elke Strauß, Kulturabteilung Stadtgemeinde Amstetten, Kulturstadtrat Stefan Jandl, Lisa Hammerl, Stadtmarketing Amstetten

5er Session. Hinter dieser Bezeichnung verbergen sich die Eckpunkte des ersten Teils des Kultur-Sommerprogramms der Kulturabteilung der Stadt. Denn ab 8. Juli finden in Kooperation mit der Stadtmarketing Amstetten GesmbH an 5 aufeinanderfolgenden Mittwochen in 5 unterschiedlichen Locations 5 Konzerte mit verschiedenen Bands statt.

Neben dem Mozart und der Remise in Amstetten werden mit dem Schloss Ulmerfeld sowie Locations in Mauer und Preinsbach auch die Ortsteile Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth, Mauer-Greinsfurth und Preinsbach bespielt.

Welche Bands wann und wo auftreten, wird im Moment gerade ausverhandelt. Feststeht aber, dass es eine coole Mischung aus aufstrebenden Newcomern und bekannten Namen ist, die natürlich auch verschiedene Musikrichtungen abdeckt.

Kulturstadtrat Stefan Jandl zeigt sich begeistert: „Coronabedingt mussten wir unsere Pläne bereits mehrmals abändern. Daher freut es mich jetzt enorm, als ersten Teil unseres Kultur-Sommerprogramms mit der 5er Session eine coole Veranstaltungsreihe umsetzen zu können. Und dass die Bands noch nicht feststehen ist kein Marketing-Gang, der es spannend machen soll, sondern auf die teils schwierigen Bedingungen für Veranstaltungen zurückzuführen, die wir als Stadt natürlich ganz genau einhalten werden.“ Das genaue Programm wird in Kürze präsentiert.